Berlin-sofort / Touristeninformation

Touristeninformation, Infos und Tipps für Berlin Touristen

Schloss Charlottenburg

Das Schloss Charlottenburg ist im Bezirk Charlottenburg zu finden. Sophie Charlotte von Hannover vergab im Jahr 1696 den Auftrag zum Bau Ihrer Sommeresidenz an den Architekten Johann Arnold Neringden. Das damals noch recht kleine Schloss wurde 1699 eingeweiht. Nachdem Sophie Charlotte zur Königin gekrönt wurde, erweiterte man auch den Schlossbau. Es wurden die Schlosskuppel, die Orangerie und eine Kapelle errichtet. Es gab im Laufe der Jahre kleinere und größere Aus- und Umbauten durch nachfolgende Herrschaften. Das Schloss wurde im 1. Weltkrieg teilweise als Lazarett genutzt. Im 2. Weltkrieg wurde es stark zerstört und nach 1945 wieder aufgebaut. Seitdem beherbergt das Schloss teilweise das Museum für Vor- und Frühgeschichte und im Belvedere eine Porzellanausstellung. Hinter dem Schloss befinden sich der große barocke Schlossgarten, das Mausoleum, ein Teehaus und der Karpfenteich.

Nahverkehr:
U-Bahnhof Sophie-Charlotte-Platz: U2 ca. 10 Gehminuten, Bus: M45 Klausener Platz

Ferienwohnungen in der Nähe:

Ferienwohnung Nr. 51

Ferienwohnung Nr. 1082

Schloss Charlottenburg