Berlin-sofort / Touristeninformation

Touristeninformation, Infos und Tipps für Berlin Touristen

Funkturm

Der unter Denkmalschutz stehende Funkturm wurde in den Jahren 1924 bis 1926 errichtet. Er steht auf dem Berliner Messegelände. Der Funkturm wurde ursprünglich als Sendeanlage gebaut. Erst später wurden in ca. 52 m Höhe ein Restaurant und auf ca. 120 m Höhe eine Aussichtsplattform angebaut. Der Turm selbst ist insgesamt ca. 146 m hoch, wiegt ca. 600 Tonnen und wurde aus einer Stahlkonstruktion errichtet. Im Jahre 1989 wurde die letzten Radio Sendeanlagen entfernt. Heute wird der Sendemast nur noch für Polizei und Mobilfunk genutzt. Der Turm ist heute vor allem ein touristischer Aussichtspunkt.

Nahverkehr:
S-Bahnhof Messe Nord/ICC: S41, 42
U-Bahnhof Kaiserdamm: U2

Ferienwohnungen in der Nähe:

Ferienwohnung Nr. 51

Ferienwohnung Nr. 1345

Berliner Funkturm